Tags

Details zum Spiel

BoardGameGeek.com

Share this Project

Comments 1

  1. Post
    Author

    Roberto und ich hatten gestern die erste Session. Ein wirklich gelungene Mischung aus Drafting und Area Control. Besonders haben mir einige Mechanics gefallen: wenn ihr euer Deck effizienter macht (sprich Karten abwerfen), könnt ihr das, indem ihr diese Karte „ermordet“. Weniger Karten = effizienteres Deck. Für diese Bösartigkeit kassiert ihr aber „cruelty“. Wer hingegen anstatt 1 Karte 2 Karten zieht, bekommt „mercy“. Mercy und Cruelty bestimmen wieder gewisse Karteneffekte im Spiel und können somit strategisch eingesetzt werden. Auch gut war: für 2 Spieler gibt es auf der Rückseite eine kleinere Karte, so dass man zwingend miteinander ins Getümmel kommt. Die Kämpfe sind spannend: jeder Spieler sucht verdeckt seine Angriffs bzw. seine Verteidigungskarten aus (nur die Anzahl ist jeweils bekannt). Die Karten werden gleichzeitig gedreht und die jeweils stärkste Karte (Angriffswert) definiert wieviele Würfel noch zusätzlich gerollt werden dürfen. Clevere Mischung aus Glück und Kartenstärke. Auch eine „Niederlage“ wird belohnt. Rollt man als Defender „ruin“ Icons, darf man eine Karte des Angreifers mit gleicher Stärke vernichten. Freu mich schon auf die nächste Runde; evtl. mal zu 3 oder zu 4.

Schreibe einen Kommentar