Kickstarter Spiele im November

Neues Futter für unser Spielregal gibt es auch diesen Monat auf Kickstarter. Zwei Spiele haben dabei besonders überzeugt und sind jetzt „gebacked“.

D-Day Dice 2nd Printing

D-Day Dice war im 2012 eine der erfolgreichsten Kickstarter-Kampagnen und ist heute stark vergriffen (bei Amazon zahlt man locker über 100EUR). Das Spiel kommt mit vielen Erneuerungen und Erweiterungen jetzt wieder auf Kickstarter als „2nd Printing“ Edition. Das Spiel ist einfach und gut geeignet für „Neutischler“ (Spieler die zum ersten mal mit modernen Brettspielen in Berührung kommen). Das Spiel erinnert etwas an Memoir, ebenfalls ein einfaches und geniales Wargame.

Ziel des Spiel ist es auf den jeweiligen Kampagenen-Karten das Ende sicher zu erreichen. Im Falle der ersten Invasion, den ersten Bunker am Ende des Strandes. Dabei spielt jeder Spieler eine Partei (USA, UK, etc.). Gespielt wird kooperativ und mit Würfel im Yatzy-Stil (6 Würfel werden gerollt, 2 behalten und den rest kann man nochmals 2x rollen). Auf dem Weg zum Ziel könnt ihr diverse Spezialistenkarten und Upgrades für eure Truppen dazu kaufen. Obwohl das Spiel mit seinen Regeln und Mechaniken einfach ist, bietet es sehr anspruchsvolle Missionen (Scheitern gehört dazu). Das Spiel sollte im September 2018 erscheinen.

Museum Rush

Museum Rush viel mir insbesondere durch den gelungenen Comic-Stil auf. Das Thema – Räuber in einem Museum – fand ich witzig und die Spielmechanik ist einfach genug, damit es auch mit Kindern gespielt werden kann (ein richtiges Family-Game also).

Ziel des Spiels ist es als Räuber in einem Museum so viele Schätze wie nur möglich zu sammeln bevor die Zeit rum ist. Das ist gar nicht so einfach, denn die Wächter hören alles und kesseln einem schnell ein. Wertvollere Gegenstände sind gut bewacht und der Zutritt muss zuerst geknackt werden. Aber aufgepasst, überall lauern Fallen und Überwachungskameras. Und eure Mitspieler schauen euch beim Abräumen auch nicht einfach zu. Mit zahlreichen witzigen Upgrade/Item Karten beeinflusst ihr euer Spielgeschehen; ihr seit von einem Wächter entdeckt worden, kein Problem lasst eine Herde wilder Lamas frei.

 

 

 

 

About the Author

Marc

Marc is the host and founder of The League of Adventurous Gentlemen. He is passionate about gaming since he literally can walk. As a child, he was telling his adventurous fantasy stories through his own painted board games. Meanwhile, he is a proud father himself and together with his family and friends he still nourishes and treasures his dearest hobby; his beloved board games.

Schreibe einen Kommentar