Neue Erweiterung zu Too Many Bones angekündigt

Chip Theorie Games hat heute ihre neue Erweiterung zu Too Many Bones angekündigt; Undertow.

Undertow wird eine Erweiterung, die aber auch Standalone mit 1-2 Spieler gespielt  bzw. mit dem Vorgänger Too Many Bones auf bis zu 4 Spieler erweitert werden kann.

Die Erweiterung wird u.a. zwei neue Charaktere – Duster und Stanza enthalten. Duster wird eine Art Rouge werden, die einen Wolf als Companion haben wird – so zumindest lässt es das Artwork vermuten. Stanza wird als Barde mit ihren Klängen die Monster in die Flucht schlagen.

 

Neben 2 neuen Charakteren wird es auch zahlreiche neue Monster, Endbosse sowie neue Missionen geben. Einen grossen Teil dieser Erneuerungen wird auch rückwärts kompatibel sein.

Der Vorgänger war schon ein absoluter hit, darum ist Undertow für mich jetzt schon ein klarer Kauf!

Too Many Bones (der Vorgänger) ist ein strategisches Würfel-RPG. 1-4 Spieler kämpfen mit unterschiedlichen Charakter sich von Mission zu Mission um am Ende gegen den Endboss anzutreten. Dabei sammeln sie Erfahrungspunkte, die sie in den Ausbau ihres Charakters (ähnlich WoW-Charakterentwicklung) investieren können. Neue Fähigkeiten schalten wiederum neue Würfel frei. Die Schlachten selbst sind sehr speziell; ihr spielt mit Poker-Chips auf einem 4×4 Feld gegen Gegner.

About the Author

Marc

Marc is the host and founder of The League of Adventurous Gentlemen. He is passionate about gaming since he literally can walk. As a child, he was telling his adventurous fantasy stories through his own painted board games. Meanwhile, he is a proud father himself and together with his family and friends he still nourishes and treasures his dearest hobby; his beloved board games.